PALTHOPE ESTATE / INDIEN

Unser Kaffee aus Indien:

B.B. Deepak Chengappa
B.B. Deepak Chengappa

 

Unser letzer nicht "DirektImport" gelangt über Amarella Trading / Dr. Schwarz von der Palthope Estate von B.B. Deepak Chengappa zu uns. Der Bison Field aus Indien ist unser klarer Favorit unter den Canephoras. Dieser Espresso ist kräftig und unglaublich nussig-aromatisch - mit einer Crema zum Drauflegen.

 

Kaffeebauer: B.B. Deepak Chengappa (Foto)

Parzelle/Plantage: Bison Field/Palthope Estate

Anbaugebiet: Kutta, Karnataka, Südindien

Anbauhöhe: 1100 – 1500 m über NN

Rohkaffee: fully washed Canephora, Varietät: Old Paradenia

 

Aromen: würzig, ausgewogen und kräftig

Pflückerinnen beim Nachsortieren
Pflückerinnen beim Nachsortieren

 

 

Schon lange gehören die grünen Bohnen der Palthope Estate zur Spitzenklasse der Spezialitätenkaffees.

 

 

Durch direktes Selektieren beim Pflücken, dem sogenannten "Picking", werden von Anfang an nur die wirklich reifen Kaffeekirschen von den Sträuchern geerntet. Später werden die Kirschen nochmals per Hand verlesen. So werden wirklich nur die allerbesten Kirschen weiterverarbeitet.

 

 

Canephorablüten
Canephorablüten

 

 

Diese Qualität ist vor allem auf die unermüdliche Leidenschaft Deepak Chengappas für seine Plantagen zurückzuführen. Seine ca. 50 ha große Farm versteht Deepak als eigenes Öko-System und baut alle Kaffeepflanzen in bio-dynamischer Landwirtschaft an.

 

Die Anbaubedingungen und die Qualität des Rohkaffees geben ihm Recht: der Bison Field ist ein außergewöhnlich komplexer, kräftiger Kaffee mit nussiger Note, der Seinesgleichen sucht!